Uns ist bewusst, dass Abkürzungen wie GoBD und EU-DSGVO keine Freudentränen bei Ihnen hervorrufen. Nichtsdestotrotz darf man sich als Unternehmer vor diesen Vorgaben nicht verstecken, denn es drohen bei Betriebsprüfungen empfindliche Strafen sollten diese Unterlagen nicht vorhanden sein.

Wir als Data at Work haben uns in den vergangenen Monaten intensiv, in Zusammenarbeit mit einem externen Revisor, mit diesen Themen beschäftigt und die entsprechenden Unterlagen erstellt.

Warum sollten Sie die Unterlagen zeit- und kostenintensiv für Ihr Unternehmen selbst komplett neu erstellen müssen?

Wir stellen Ihnen unsere kompletten, durch einen Revisor abgenommenen Unterlagen, zur Verfügung. Diese müssen dann nur noch, gerne mit unserer Unterstützung, an Ihr Unternehmen und Ihre Betriebsabläufe angepasst werden.